Brugger: „Brunecker Bürgermeister ersetzt Stadträtin nicht“

„Auch in Bruneck scheinen die SVP und die italienische Rechtspartei, nicht besonders Frauenfreundlich zu sein. Nach der Ablehnung der doppelten Vorzugsstimme im Wahlgesetz seitens des Regionalrates und das Umgehen der Frauenquote von den Gemeinden Glurns und Kurtinig, ist das ein weiteres Zeichen von der Geringschätzung der Gleichberechtigung und der Anteilnahme der Frauen an das politische … Mehr Brugger: „Brunecker Bürgermeister ersetzt Stadträtin nicht“

Eine starke Mehrheit für die Stadt Bozen um die Herausforderungen und Notfälle der Stadt entgegenzutreten

Die Demokratische Partei will für Bozen eine starke Mehrheit, die imstande sein soll die Stadt zu verwalten und konkret die Herausforderungen und Notfälle in Angriff zu nehmen. Die Prioritäten sind vor allem die Stadtentwicklung und der Soziale Schutz der Bürgerinnen.