Christian Tommasini

Christian Tommasini

Ich setze mich seit jeher für das ein, an das ich glaube: eine offene und solidarische Gesellschaft, die Arbeit und Kompetenz in den Mittelpunkt stellt. Ich möchte nicht in einer Gesellschaft der Wut und der Angst leben, wo jeder alleingelassen wird.
Ich will weiterhin daran arbeiten um den Schwachen eine Stimme zu geben, unsere älteren Mitbürger schützen und neue Möglichkeiten für junge Menschen fördern. Ich will mich weiterhin für ein offenes, zweisprachiges und europäisches Südtirol einsetzen. Daran arbeite ich, damit sich, dank der Weiterentwicklung der Autonomie, jeder hier zuhause fühlen kann: Wir wollen die mehrsprachige Schule, das Wertschätzen der Kulturen, ein effizienteres Gesundheitssystem, ein Zuhause für alle und gute Arbeit, die es jedem ermöglicht, zum Wohlergehen und zur gemeinschaftlichen Entwicklung beizutragen.
Eine Garantie und ein Schutz unserer gemeinsamen Zukunft.
Dafür stehe ich ein!