PD und Grüne gemeinsam für Neumarkts Zukunft

Lista EgnaFür die Wahl am 10. Mai will die Demokratische Partei mit Kohärenz und viel Motivation weiterhin ein wichtiger Akteur in der Gemeindepolitik von Neumarkt bleiben und konkrete Lösungen für die Marktgemeinde durchsetzen.

Das Team konnte auch die Grünen mit ins Boot holen und eine Allianz mit einen gemeinsamen Programm schmieden. Somit hat die PD-Liste in Neumarkt zwei unabhängige Kandidaten: Michele Braito, ehemaliger Assessor von “Insieme Miteinander”, und Irene Zanvettor.

Die Liste der Demokraten präsentiert sich mit einem Bürgermeisterkandidaten und stellt sich aus 14 Menschen zusammen, darunter 6 Frauen. Ingenieure, Architekten, LehrerInnen, ArbeiterInnen im Sozialwesen, RentnerInnen, Angestellte des privaten und des öffentlichen Sektors, alle in der Vereinswelt aktiv. Dieses Team will die Wahl gewinnen und die Gemeinde Neumarkt mitgestalten.

Der Bürgermeisterkandidat ist Alex Pocher (Freier Ingenieur und Teil des Parteivorstandes in Neumarkt), weitere KandidatInnen sind: Imma Concetta Donadio (Rentnerin, Sekretärin bei UPAD Neumarkt und aktiv im Pfarrgemeinderat), Michele Braito (Direktor Dekompressionskammer Bozen und Präsident des Weltladens – Unabhängiger Verdi-Grün-Vërc), Felicia Galeotafiore (Architektin- Beamtin der Autonome Provinz Trient im Sektor Nachhaltigkeit und Energieeinsparung – Vizepräsidentin des Kulturvereins Laag), Febo Gottardi (Angestellter des Sozialsprengels – Mitglieder des Chors San Nicola, des Theaters und des Bibliothekskomitees), Paola Giacomuzzi (Gästeführerin bei dem Südtiroler Archäologiemuseum, bereits Mitgestalterin von kulturellen Veranstaltungen in der Gemeinde Neumarkt und der Kandidatur bei „Die Schönsten Orte Italiens“), Antonio Lazari (Musiklehrer und Musiker – Initiator der Veranstaltung „Itinerari Musicali“), Carla Nones (Lehrerin, Präsidentin von Ennemase und aktiv im Bibliothekskomitee), Enrico Perucatti (PD-Vorstandsmitglied Neumarkt), Sonia Zanotti (Präsidentin des Arci Aurora, Initiatorin der Gedenkveranstaltung  Brenner- Bologna für die Opfer der Terroranschläge und des Attentats am 2. August 1980 in Bologna, Ehrenamtliche Mitarbeiterin der Hospizbewegung der Caritas Bozen, Volleyballclub-Mitarbeiterin und aktiv im Bibliothekskomitee), Alessandro Sartori (Technischer Berater einer Firma, die mit erneuerbaren Energien betriebene Heizungsanlagen herstellt – Vizepräsident des Ski Clubs Laag) Irene Zanvettor (Lehrerin – Unabhängige Verdi-Grüne-Vërc), Elio Scottini (im sozialen engagierter Rentner), Antonio Sottilotta (Ingenieur – Präsident des Theaters Neumarkt, Sekretär des UDAE und Vorsitzender der PD-Ortsgruppe Neumarkt) und Domenico Sottilotta (Angestellter einer Transportfirma und im sozialen Bereich engagiert).

Die Demokratische Partei hat verschiedene Treffen organisiert, um ihre KandidatInnen vorzustellen. Das letzte Treffen findet Sonntag 26. April um 10 Uhr auf dem Dürer-Platz in Laag statt.